Blog

Strey Maschinenbau

Die Firma Maschinenbau-Dreherei Andreas Strey GmbH ist ein überregional bekanntes Zerspanungsunternehmen, mit Sitz in Lehrte bei Hannover.

Mit einer Vielzahl an Kunden in ganz Deutschland und auch aus dem europäischen Ausland ist der mittelständische Betrieb seit mehr als 35 Jahre erfolgreich am Markt tätig. Hochqualifizierte Facharbeiter leisten auf Dreh- und Fräszentren Präzisionsarbeit in zwei Schichten, die vor allem der Baumaschinen – und Erdölindustrie, der Lebensmittelindustrie, der Sicherheitstechnik, der Marinetechnik, Produkte für Militär und Anlagenschutz, sowie der Kunststoff- und Autobranche zu Gute kommt. Mit modernem Warenwirtschaftssystem beliefert die Strey Maschinenbau GmbH seit Jahren als Systemlieferant in Systeme des Outsourcings, beispielsweise Kanban, Dreh-, Fräs-, Montage- und Schweißarbeiten werden in Einzel- und Serienfertigung beziehungsweise als Prototypen gemäß den Kundenanforderungen nach DIN erstellt. Zudem hat der Lohnfertiger Strey Maschinenbau vor einigen Jahren in eine neue elektronische Schnittstelle investiert, über diese Daten in einem Standardformat übermittelt werden können. Diese EDI-Schnittstelle ersetzt Papier-Dokumente durch elektronische Dokumente, somit können Geschäftsdokumente (Aufträge) zwischen den Unternehmen elektronisch ausgetauscht werden.

Der Geschäftsführer setzt auf Innovation – auch bezüglich des Umweltmanagements. Deshalb wurde mit ISO 9001:2015 ein Qualitätsmanagement aufgebaut und verwirklicht, das bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil des Unternehmens ist.

Um die Durchlaufzeiten zu erhöhen und um die Fehlerquellen bei der Programmierung an den CNC-Maschinen zu reduzieren, wurde vor etlichen Jahren in ein CAD-CAM System investiert. Durch das vollständig in das SolidWorks integrierte SolidCAM, ist die Prozessdurchgängigkeit bis an die vorhandenen BAZ (Bearbeitungszentren) garantiert. Mit dem CAM-System wird das NC-Programm in der Arbeitsvorbereitung erstellt, um die Stillstandszeiten der Maschinen zu minimieren. Die NC-Programme werden direkt über das Netzwerk an die jeweiligen CNC-Maschinen übertragen. Mit dem CAM-System können die Werkzeugwege im Voraus auf Fehler und Kollisionen überprüft werden.

Die Standardisierten Werkzeuge können in einer Werkzeugverwaltung mit den hinterlegten Schnittdaten abgespeichert werden. Mit dem CAM-System erstellt die Strey GmbH zusätzlich Dokumentationen mit Aufspannbilder, welche im Netzwerk gespeichert werden, um das Einrichten und die Fertigstellung des Auftrages zu beschleunigen sowie zu vereinfachen.

Das Unternehmen Strey Maschinenbau bietet außerdem seit neuestem die Dienstleistung CAD-Konstruktion an, im Kundenauftrag z.B. von 2D Zeichnungen 3D Modelle zu erstellen oder aber 2D Zeichnungen in DXF Daten zu konvertieren. Durch das Know-How der Firma Strey GmbH ist es möglich handgezeichnete technische Zeichnungen über das CAD-Programm zu digitalisieren.

, , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Zerspanung nahe Hannover – Maschinenbau-Dreherei Andreas Strey GmbH

Ähnliche Beiträge

Menü